Geimpfte weltweit schwerkrank

„Mysteriöse Krankheitswelle“ überwältigt Australien, USA, Schweden und andere Länder. Notaufnahmen überfüllt, doch nicht mit Corona-Patienten. Bundesstaat West-Australien Zero Covid, volle Krankenhäuser. Gemeinsamer Nenner- Hohe Impfqouten.

In Lockdown-Under geht es drunter und drüber. Trotz drakonischer Auflagen und einer antiviralen Null-Toleranz-Politik, sieht sich Australien nunmehr mit einer beispiellosen Gesundheitskrise konfrontiert. Und entgegen der etwaig voreilig gezogenen Schlüsse, hat Covid-19 rein gar nichts mit der Zuspitzung der Lage zu tun.

Der Premierminister vom Bundesstaat West-Australien, Mark McGowan, äußerte am 31.Okt gegenüber Medienvertretern:

„Unsere Krankenhäuser stehen unter enormen Druck. In Tasmanien, Süd-Australien und New-South-Wales, Queensland und Victoria, sieht es genauso aus. Enormer Druck. So etwas haben wir noch nie erlebt. Die wachsenden Anforderungen an unsere Krankenhäuser. Weshalb dies so ist, ist schwer zu sagen. Es gibt einige Evidenzen die dafür sprechen, dass es etwaig eine verschleppte Reaktion von Covid sein könnte. Doch es gibt eine enorme Anzahl von Einweisungen.“

Der US-amerikanische Schriftsteller und Journalist, Alex Berenson, bemerkte hierzu:

“ Eins ist klar. Nicht Covid verursacht die Krankenhauskrise in West-Australien. Der Staat verfolgt eine äußerst strenge Grenzpolitik, gar für australische Verhältnisse, und verzeichnet so gut wie keine Corona-Fälle. Doch wie der Rest von Australien, weist er eine sehr hohe Impfqoute auf.

Etliche Immunologen, Sachverständige, Ärzte, Epidemiologen und Nobelpreisträger haben nachdrücklich vor den potenziellen fatalen Konsequenzen eines unzureichend erforschten Medizinversuchs gewarnt.

https://orbisnjus.com/2021/11/07/mysterioese-krankheitswelle-ueberwaeltigt-australien-usa-schweden-und-andere-laender-notaufnahmen-ueberfuellt-doch-nicht-mit-corona-patienten-bundesstaat-west-australien-zero-covid-volle-kra/