Strompreis explodiert => wegen Energiewende in den Blackout

Der folgende verlinkte Beitrag enthält auch ein Video das unbedingt sehenswert ist.

Strompreis explodiert – mit der Energiewende in den Blackout?

Nicht nur die Gaspreise, sondern auch der Strompreis ist zuletzt massiv gestiegen. Dabei ist Deutschland ohnehin das Land mit dem weltweit höchsten Strompreis. Mit der von Merkel beschlossenen Energiewende sowie der vom Bundestag beschlossenen stetig steigenden CO2-Abgabe wird sich der Strompreis für deutsche Haushalte stetig weiter erhöhen:

„Die Kostenlawine in Form von gestiegenen Strompreisen – von 4 auf 18 Cent/KWh – wird Verbraucher und Industrie stark treffen. Für das kommende Jahr ist eine Erhöhung der Strompreise von 30-50% nahezu garantiert, wodurch die in Deutschland jetzt schon weltweit höchsten Strompreise noch weiter steigen werden, um in absehbarer Zeit die 40 Cent-Marke zu durchbrechen.“

Strompreis in Deutschland – jetzt wird es kritisch

https://finanzmarktwelt.de/strompreis-explodiert-mit-der-energiewende-in-den-blackout-213955/

Im verlinkten Video, siehe oben, hat mich das Beispiel des Bäckers fertig gemacht. Ich kann nicht mehr. Für diese Woche ist hier Schluß!
Der Bäcker kaufte sich nach 33 Jahren einen neuen Backofen. Sauteuer. Dieser Ofen schaltet sich immer wieder plötzlich ab obwohl er astrein in Ordnung ist. Er schaltet sich deswegen ab weil die Stromversorgung im Arsch ist und schwankt.
Die Berliner Blase hat es geschafft Deutschland auch auf dem Gebiet der Beständigkeit der Stromversorgung zu einem Drittweltland zu machen.

Wenn man dann um Laufzeit 12 ff das fränkische Geschwafel des Professors hört dann fragt man sich ob man heute ein Vollidiot sein muss um den Titel „Professor“ zu bekommen. Dieser Prof verwechselt nämlich Ursache und Wirkung:
Seine Logik ist die daß wir mehr Sonnenkollektoren brauchen weil Sonnenkollektoren nachts – wenn es, wie die meisten noch wissen, dunkel ist – keinen Strom liefern. Warum liefern Sonnenkollektoren nachts keinen Strom? Weil in der Nacht keine Sonne scheint, das sollte man als Prof eigentlich wissen.


Weil Windräder bei Windstille keinen Strom liefern darum, so sagt der Prof, brauchen wir mehr Windräder, die ebenfalls bei Windstille keinen Strom liefern!

Ich bin am Ende. Halte diese Dummheit nicht mehr aus. Auch wenn man es mir nicht ansieht bin ich doch auch nur ein Mensch und die Menge der Rammdösigkeit (oder Bösartigkeit) die ich ertragen kann ist begrenzt. Für eine Woche ist hier Sendepause. Muß mich erholen.

So blöde kann man doch sogar als Prof nicht sein um nicht zu erkennen daß Wind und Sonnenschein absolut unzuverlässige und unberechenbare Energielieferanten sind! Warum wohl wurden gottverdammte Segelschiffe alle ersetzt, im 19. Jahrhundert schon, durch Dampfschiffe?

Wenn man etwas mit Null multipliziert dann erhält man als Ergebnis Null und es bleibt bei diesem Ergebnis, ganz egal wie oft man diese Multiplikation wiederholt. Das war vor 70 Jahren noch jedem Volksschüler bekannt aber dann kamen die diversen „Bildungsreformen.“